Marktanalyse 2014

Unser Geschäftführer Martin Schachinger schreibt jeden Monat einen persönlichen Marktkommentar, der in Fachzeitschriften wie zum Beispiel dem pv magazine oder der photovoltaik, sowie auf Online-Plattformen wie dem Solarserver oder EUWID Energie veröffentlicht wird. Hier finden Sie die komplette Sammlung aller Artikel.

Photovoltaik-Markt und Preise weiter im Abwärtstrend. Neue Ansätze und Konzepte bahnen sich ihren Weg, jedoch langsamer als erwartet

22. Dezember 2014 | Martin Schachinger, pvXchange
Aufgrund der weiter abflauenden Nachfrage in Deutschland und Europa sind die Modulpreise weiterhin unter Druck. Es gibt kaum ein Produkt, gleich welcher Herkunft und Marke, welches nicht nochmals ein paar Prozent unter den letztmonatigen Preisen angeboten wird. WEITERLESEN

Marktkonsolidierung in Europa ist noch in vollem Gange. Installationszahlen weiter gesunken

13. November 2014 | Martin Schachinger, pvXchange
Man muss dieser Tage schon genau hinschauen, um in einem sehr dunklen Himmel über der europäischen Solarbranche noch einzelne Lichtblicke zu erkennen. Wieder sind die bei der Bundesnetzagentur gemeldeten Installationszahlen in Deutschland gesunken. WEITERLESEN

Neue Geschäftsmodelle – taugt der Zweitmarkt als Ausweg aus der Krise? Neuanlagengeschäft in Europa weiter rückläufig

15. Oktober 2014 | Martin Schachinger, pvXchange
Wieder ist ein Monat ohne eine wesentliche Belebung des europäischen Marktes vergangen. Das macht sich auch bei den Preisen bemerkbar. WEITERLESEN

Preise nach wie vor zu hoch – Mindestpreisregelung ist einer der Hauptgründe für die Marktlähmung in Europa

20. September 2014 | Martin Schachinger, pvXchange
Die existierenden Mindesteinfuhrpreise für chinesische Module und Zellen verhindern eine dringend nötige Preisanpassung nach unten bei Produkten aller Herkunftsregionen. Die Preise bleiben nach wie vor weitestgehend stabil, parallel werden Liefervolumina von asiatischen Herstellern für den europäischen Markt schrittweise gesenkt. WEITERLESEN

Kaum Bewegung in den Marktpreisen – Mittel und Wege aus dem Sommerloch

27. August 2014 | Martin Schachinger, pvXchange
Die Preise von Modulen aller Herkunftsregionen bewegten sich im Juli weitestgehend auf Vormonatsniveau. Punktuelle Schwankungen machten sich nicht in den gemittelten Preisen bemerkbar. WEITERLESEN

Aufflammen der Nachfrage im deutschen Markt leider nur von kurzer Dauer, weltweiter Zuwachs nimmt jedoch Fahrt auf

16. Juli 2014 | Martin Schachinger, pvXchange
Im Laufe des Junis fielen die Modulpreise aller Herkunftsregionen auf den bisher tiefsten Stand in diesem Jahr. WEITERLESEN

Ruhe vor dem (An-)Sturm – der Mai blieb vergleichsweise ruhig, Run auf Module im Juni und Juli erwartet

18. Juni 2014 | Martin Schachinger, pvXchange
Die Preise für Module aus China gönnten sich im vergangenen Monat eine Verschnaufpause, während die wenigen im Markt verbliebenen Produkte aus Deutschland ihre Aufholjagd fortsetzten. WEITERLESEN

Ist Photovoltaik in Europa noch ein Zukunftsmodell? Aktuelle Situation lässt daran zweifeln

19. Mai 2014 | Martin Schachinger, pvXchange
Wieder haben wir einen Monat hinter uns, in dem sich nicht viel im Markt verändert hat. Es herrscht in Europa, speziell in Deutschland noch immer eine abwartende Haltung. Nach der Festsetzung der neuen Mindestimportpreise sanken die Preise allgemein um etwa 3 Eurocent pro Wattpeak. WEITERLESEN

Warten auf niedrigere Modulpreise – macht sich die Mindestimportpreissenkung schon bemerkbar?

13. April 2014| Martin Schachinger, pvXchange
Die Antwort muss lauten: ja! Viele asiatische Hersteller kommunizieren bereits offen einen Preisnachlass, der allerdings schon vor längerer Zeit schleichend eingeleitet wurde – dazu aber später mehr. WEITERLESEN

Verfügbarkeit bei Modulen prinzipiell gegeben, nicht jedoch bei preiswerten Alternativen

20. März 2014 | Martin Schachinger, pvXchange
Die Preisentwicklung im Februar und März brachte keine großen Überraschungen. Es ist wenig Bewegung im Markt zu verzeichnen. WEITERLESEN

Anhaltende geringe Nachfrage und Vergütungskürzungen bei PV-Anlagen lassen weiteren Markteinbruch befürchten

21. Februar 2014 | Martin Schachinger, pvXchange
Während die Preise für Deutsche Module und Produkte aus Japan und Korea über den Jahreswechsel stabil blieben, verzeichneten Erzeugnissen aus den übrigen asiatischen Regionen einen leichten Preisanstieg. WEITERLESEN

Milder Winter belebte den Solarmarkt in diesem Jahr etwas früher, als sonst üblich

25. Januar 2014 | Martin Schachinger, pvXchange
Wie das Wetter, so der Markt: milde Temperaturen im Januar geben Anlass zur Hoffnung und beleben die Kauflust der Deutschen bei Photovoltaik-Anlagen und –komponenten zum Jahresanfang etwas schneller, als sonst üblich. WEITERLESEN